Sternsinger sind für Gottes Schöpfung unterwegs

Pfarrer Rudolf Hagmann hat ihnen am Montagnachmittag im Aussendegottesdienst den Segen mit auf den Weg gegeben: den Sternsingern, die unter dem Motto „Gemeinsam für Gottes Schöpfung“ wieder Brücken schlagen sollen zu den Menschen in den Projektländern, welche seit vielen Jahren von der Aktion der Kolpingsfamilie Tettnang unterstützt werden.

„Es ist schön, wenn ich durch Tettnang laufe und an den Haustüren überall eure Spuren sehe“, so brachte Hagmann in der Gallus-Kirche seine Freude zum Ausdruck. Nach kindgerechten Worten und herzlichem Dank fürs Engagement hat er rund 80 kleine und große Könige auf Sammeltour geschickt. Eine Zahl, die erwähnenswert ist, sind es doch 20 Kinder und Jugendliche zu wenig, um das stetig wachsende Tettnanger Gebiet abzudecken. Mit der Folge, dass viele Häuser nicht besucht werden können. Einige Sternsingergruppen sind bereit, die nichtbesetzten Gebiete an einem weiteren Tag zu besuchen. Möglich ist, dass dies erst am Donnerstag, 5. Januar, sein wird.

Über den Einsatz von Pfarrer Hagmann und Diakon Michael Hagelstein, die zum wiederholten Male mit einer Ministrantengruppe einen ganzen Tag unterwegs sein werden, freut sich die organisierende Kolpingsfamilie sehr und bittet die Bevölkerung um Verständnis, falls die Sternsinger bei ihren Besuchen niemanden angetroffen oder ein Haus übersehen haben. Für den Fall des Falles gibt es die Möglichkeit, eine Spende direkt auf das Konto der Kolpingfamilie Tettnang unter IBAN: DE48 6905 0001 0020 8784 19 (Stichwort Sternsinger) zu überweisen.

Der Segen C+M+B steht nicht für Caspar, Melchior und Balthasar, die Namen der Heiligen Könige, sondern für die lateinischen Worte „Christus Mansionem Benedicat“ – Christus segne dieses Haus.

 
 
 

Kolping Tettnang im Überblick:

Kapelle Brünnensweiler

„Maria Königin des Friedens“ auf der Brünnensweiler Höhe. Seit über 50 Jahren steht die Kapelle auf Tettnangs höchster Erhebung.
mehr lesen ...

Sternsinger

Es wird gesungen und Spenden gesammelt. Als heilige drei Könige wird der Segensgruß C+M+B in die einzelnen Häuser der Stadt getragen.
mehr lesen ...

Nikolaus

Der von der Kolpingsfamilie organisierte Nikolaus-Besuch in den Tettnanger Wohnzimmern läuft seit fast 50 Jahren traditionell ab.
mehr lesen ...

Theater

Unter der kreativen Regie von Johannes Stopper, inzwischen im neunten Jahr, erheiterten zwölf prachtvolle Darsteller, zum Teil ...
mehr lesen ...