Einladung zum Kolping-Gedenktag am 09. Dezember 2018

Gedenken an den Gründer Adolph Kolping

Am Sonntag, den 09. Dezember 2018 um 10 Uhr wird in einem feierlichen Gottesdienst an den Seligen Adolph Kolping gedacht.

Er wurde am 08.12.1813 in Kerpen bei Köln geboren und ist am 04.12.1865 in Köln gestorben. Er war Schuhmacher, später Priester, sowie Sozialreformer seiner Zeit. Sein Lebenswerk war die Linderung der Armut, Not und Bildungslosigkeit der Handwerker, Gehilfen und Fabrikarbeiter in der industriellen Revolution.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle Mitglieder und Interessenten ins Gemeindezentrum St. Gallus zum gemeinsamen Frühstück eingeladen. Hierbei werden auch langjährige Mitglieder geehrt.

Kolping Tettnang im Überblick:

Kapelle Brünnensweiler

„Maria Königin des Friedens“ auf der Brünnensweiler Höhe. Seit über 50 Jahren steht die Kapelle auf Tettnangs höchster Erhebung.
mehr lesen ...

Sternsinger

Es wird gesungen und Spenden gesammelt. Als heilige drei Könige wird der Segensgruß C+M+B in die einzelnen Häuser der Stadt getragen.
mehr lesen ...

Nikolaus

Der von der Kolpingsfamilie organisierte Nikolaus-Besuch in den Tettnanger Wohnzimmern läuft seit fast 50 Jahren traditionell ab.
mehr lesen ...

Theater

Unter der kreativen Regie von Johannes Stopper, inzwischen im neunten Jahr, erheiterten zwölf prachtvolle Darsteller, zum Teil ...
mehr lesen ...